Referenzen / Polizei-Anwendung

Polizei-Anwendungen

In der Schweiz setzen rund 20 Polizeiorganisationen die verschiedenen Polizei-Produkte der conzepta team AG ein. Hier finden Sie eine kleine Auswahl der realisierten Projekte.

Die Stadtpolizei Zürich ist seit 1990 Kunde der conzepta team AG respektive ihrer Vorgängerfirma.

Im Jahre 1990 konnte PolicePad der ersten Generation, im Jahre 2017 PolicePad der vierten Generation in Betrieb genommen werden. Die Stadtpolizei Zürich erfasst mit PolicePad jährlich über 400'000 Ordnungsbussen und Verzeigungen und generiert jährlich über 400'000 RIPOL-Abfragen.

Seit 2019 hat die Stadtpolizei Zürich ebenfalls Lexica in Betrieb.

 

Die Stadtpolizei St. Gallen ist seit 2001 Kunde der conzepta team AG.

Die Stadtpolizei St. Gallen hat PolicePad der vierten Generation im Einsatz. Als Hardware-Plattform dienen die Geräte Panasonic Toughpad FZ-M1.

 

Die Kantonspolizei Zürich ist seit 2014 Kunde der conzepta team AG.

Die Kantonspolizei Zürich setzt Lexica als elektronisches Nachschlagewerk für Ordnungsbussen und andere gesetzliche Regelwerke ein. Seit der Einführung von Lexica verzichtet die Kantonspolizei Zürich auf den aufwändigen Druck der gesetzlichen Regelwerke. PolicePad Lexica ist bei der Kantonspolizei Zürich auf rund 2'500 iPads und iPhones installiert.

 

Policei Bern

Die Kantonspolizei Bern ist seit 2015 Kunde der conzepta team AG.

Die Kantonspolizei Bern hat Lexica und PolicePad der dritten Generation im Einsatz.

Die Kantonspolizei Bern setzt Lexica als elektronisches Nachschlagewerk für Ordnungsbussen und andere gesetzliche Regelwerke ein. Seit der Einführung von Lexica verzichtet die Kantonspolizei Bern auf den aufwändigen Druck der gesetzlichen Regelwerke.